Tennis

Abteilungsleiter

 

Manfred Röhr

Tannenweg 12

Tel.: 6780

 

Abteilungskassenwart

 

Günter Walper

Im Moor 2a

21357 Wittorf

Tel.: 210891

 

Jugendtrainer

 

Alexander Rudies

Tel.: 220215

Liebe Tennisfreunde,

 

 

die Saison 2020 ist für uns alle etwas problematisch geworden. Corona hat uns fest im Griff. Trotzdem lassen wir uns die gute Laune nicht verderben und machen das Beste daraus. Von unseren zwei Plätzen hatten wir zunächst nur den ersten Platz spielfertig hergerichtet. Das geschah wieder in Eigenregie und bedeutete sehr viel Arbeit für die Teilnehmer der Arbeitseinsätze. Vielen Dank an alle, die bei den anstehenden Arbeiten mitgeholfen haben.

 

Wir zählen momentan 33 Mitglieder in unserer Abteilung. Davon sind 14 Personen Jugendliche und 19 Personen dürfen sich als Erwachsene bezeichnen. Die Nutzung und Belegung in den vergangenen Jahren war nicht so, dass wir zwingend zwei Plätze benötigt hätten. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, nur einen Platz in einem tadellosen Zustand zu bringen. Es ist, wie bereits angedeutet, eine starke körperliche Arbeit. Über eine Tonne an Material wurde von der Platzoberfläche abgekratzt und anschließend mit neuem Material, eine Art Zement, wieder aufgefüllt. Man bewegt ca. zwei Tonnen und weiß am Abend, was man getan hat. Wenn wir diese Arbeiten professionell von einer Firma ausführen lassen, dann sparen wir zwar unsere Kräfte aber das kostet echtes Geld. Wir sind es unseren Vereinsmitgliedern schuldig, mit den Finanzen sorgsam umzugehen.

 

Dann meldeten sich die Herren-Gymnastik-Gruppe, welche normal am Mittwoch ihren Sport in der Halle treiben. Corona hatte es ihnen aber ausgetrieben. Die Halle durfte nicht benutzt werden und sie fragten bei uns an, ob sie Tennis spielen könnten. „Jo“, war die kurze norddeutsche Antwort, „aber wir haben nur einen Platz“. „Wenn wir helfen den zweiten Platz spielfähig zu machen, dann würde es doch gehen, oder?“ „Logo!“ Die Gymnastik-Herren schabten, schaufelten und Walzten, dass es eine Freude war und so können wir jetzt, dank unserer Freunde aus dem Gymnastikbereich, auf zwei Plätzen Tennis spielen. Wir hoffen natürlich, dass sie uns treu bleiben und reguläre Abteilungsmitglieder werden.

 

 

 

Die Verantwortlichen in unserer Abteilung sind:

 

Manfred Röhr, er ist einer der letzten Gründungsmitglieder unserer Tennissparte. Die Abteilung führt er seit 2012.

 

Günter Walper, seit 2010 kümmert er sich um unsere Finanzen und sorgt dafür, dass unsere Abteilung sich selbst tragen kann.

 

Alexander Rudies ist für das Training unserer jüngsten Mitglieder zuständig. Wir sind sehr froh, dass wir ihn haben und freuen uns, wenn die Jugend Spaß am Tennisspiel hat.

 

Die Corona-Krise diktiert uns einiges. Auch bei uns gelten die gängigen Abstandsregeln und die sonst üblichen Umarmungen und das Abklatschen bei gelungenen Aktionen fällt flach. Im Tennishaus ist ein Buch, wo sich jeder eintragen muss, wenn er Tennis spielt. So kann man dann eine mögliche Ansteckungskette nachverfolgen. Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe liegen auch im Tennishaus bereit. Selbstverständlich müssen wir alle umgezogen auf dem Platz erscheinen und dürfen die Umkleideräume nicht zum Umziehen nutzen.

 

Wir wünschen allen Tennisspielern viel Freude und laden interessierte ein, sich bei uns zu melden. Gastspieler sind willkommen. Es kostet für nicht Abteilungsmitglieder 5.-Euro pro Person pro Stunde. Gäste dürfen nicht mehr als fünf Stunden im Jahr als Gastspieler die Tennisanlage nutzen. Der Vorstand freut sich über jede Person, die Spaß am Tennis hat und unserem Verein beitritt. Das Gastspielen kann, und darf kein Ersatz für die Mitgliedschaft sein.

 

Im Schaukasten vor dem Platz sind immer die aktuellen Informationen nachzulesen. Dort sind auch die Hygieneempfehlungen des Tennisbundes ausgehängt.